Serie: Missionsköpfe

Missionsköpfe - das sind Ordensfrauen und Ordensmänner, die mit ihrem Leben und ihrem Tun für ein modernes Missionsverständnis stehen, etwa im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils, auch wenn sie zum Teil schon vor dem Konzil gelebt und gewirkt haben. Anlässlich des außerordentlichen Monats der Weltmission im Oktober 2019 und dem damit verbundenen Themenschwerpunk "Mission" auf orden.de im 2. Halbjahr 2019 werden hier einige von ihnen exemplarisch portraitiert.

Missionsköpfe

  • 20.09.2019

    Missionsköpfe: P. Mario Borzaga OMI

    Inmitten von schwierigem Klima und schlechten Verkehrswegen in Laos wirkte P. Maria Borzaga OMI im Norden des Landes, bis er im Mai 1960 auf dem Weg zu einem Krankenbesuch erschossen wurde...

    Weiterlesen
  • SEP
    13

    Missionsköpfe: Sr. Maria Goetzens MMS

    Nicht als Missionarin in einem weit entfernten Land, sondern direkt vor der eigenen Haustür in Frankfurt versorgt Sr. Maria Goetzens MMS seit über 25 Jahren obdachlose Patienten... Mehr

  • SEP
    06

    Missionsköpfe: P. Thomas Timpte OSB

    P. Thomas Timpte OSB wurde 1962 als erster Missionar von Königsmünster nach Korea ausgesandt. Dabei war sein Ziel immer Afrika gewesen... Mehr

  • AUG
    26

    Missionsköpfe: Sr. Ernesta Huth CSR

    1957 war Schwester Ernesta die erste Erlöserschwester, die nach Tansania flog, um sich dort um tansanischen Frauen kümmern. Sie ist am Ball geblieben. Dieser Tage fliegt sie wieder nach Afrika... Mehr

  • AUG
    19

    Missionsköpfe: P. Rudolf Lunkenbein SDB

    Anlässlich des außerordentlichen Monats der Weltmission werden hier Ordensleute portraitiert, die mit ihrem Leben und ihrem Tun exemplarisch für ein modernes Missionsverständnis stehen... Mehr