Ordensgemeinschaften in Deutschland

„Ins Wasser fällt ein Stein, ganz heimlich, still und leise…“

Alles Große fängt klein an, um beim Beispiel des Evangeliums vom Senfkorn zu bleiben. Das passt zu unserem Gründer und seinem Lebenswerk. Mir fällt dazu das Lied ein: „Ins Wasser fällt ein Stein, ganz heimlich, still und leise…“  Ein Steinwurf breitet sich aus und zieht weite Kreise. Und ich denke an ein Wort aus dem Tagebuch unseres vor kurzem seliggesprochenen Gründers: „Tauche ein in den Ozean der Liebe deines Gottes.“ Im Reliquiar unseres Mutterhauses, das eine Weltkugel darstellt, ist die neue Reliquienkapsel „mitten im Ozean“ eingesetzt.

 Schwester Heidrun Bauer, die das Reliquiar entworfen hat, erklärt:

„Durch das Reliquiar wird die Vision von Pater Jordan, dem Seligen Franziskus Maria vom Kreuze, sichtbar, angreifbar – sozusagen verdichtet erfahrbar: Er war von Gott berufen eine weltweite Gemeinschaft zu gründen, damit alle – alle – alle Ewiges Leben haben - indem sie den einzig wahren Gott erkennen und den ER gesandt hat: JESUS CHRISTUS. (nach Joh 17,3)“.

Franziskus Jordan hat die Kirche geliebt und hat unter ihr gelitten. Er hat gelitten an der Kirche, über die gerade große Wellen gehen, Wellen der Entrüstung wegen Machtmissbrauch, Ausbeutung, fehlender Wertschätzung und fehlenden Miteinanders. Wo sind die Steine, die diese Wellen so brechen, dass ein Wachsen und ein Aufeinanderzugehen möglich wird? Wo sind die Wellen der Liebe, die versuchen zu heilen, was im Zeichen der Liebe enttäuscht wurde?  Es ist gut, dass Missstände und Leid, durch Menschen der Kirche verursacht, an die Öffentlichkeit kommen und nach Klärung und Heilung schreien. Und wie gut wäre es, den Stein der Liebe unseres Gottes ins Spiel zu bringen, damit diese Wellen neues Leben ermöglichen.

„… Wo Gottes große Liebe in einem Menschen brennt, da wirkt sie fort in Tat und Wort, hinaus in unsere Welt.“ - Aus einem kleinen Funken entsteht ein großes Feuer, aus einem fein gesponnenen Faden ein großes Netzwerk. Dafür hat der selige Franziskus Jordan in allen Höhen und Tiefen seines Seins gelebt und dafür ist er ein Vorbild.

Über die Autorin

Sr. Klara-Maria Breher ist Provinzleiterin der Salvatorianerinnen.

Zur Homepage der Salvatorianerinnen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Matomo

Datenschutz