21.04.2020

Freiwilliges Ordensjahr: Einschränkungen durch Corona – Antritt dennoch möglich

Auch das Freiwillige Ordensjahr ist derzeit aufgrund der Corona-Pandemie von Beschränkungen betroffen. Dennoch läuft es mit nur wenigen Einschränkungen weiter.

Aktuell befinden sich acht Personen, die ein FOJ absolvieren, bereits in den entsprechenden Ordensgemeinschaften. Einige weitere werden das Ordensjahr im Mai beginnen. Die Zahl der Anfragen bei Koordinatorin Schwester Maria Stadler ist zwar aufgrund der aktuellen Situation leicht rückläufig, aber dennoch ist das Interesse nach wie vor da. Für Erstgespräche müssen im Moment allerdings andere Lösungen als die physische, persönliche Begegnung gefunden werden. Schwester Maria stellt fest: „Es ist schön, dass das Freiwillige Ordensjahr trotz Corona und der damit verbundenen Sorgen weiterhin auf Interesse stößt. Ein persönliches Kennenlernen ist zurzeit nur telefonisch oder digital möglich. Aber melden Sie sich bitte gerne bei Interesse oder bei Fragen. Die ersten Schritte zu einem Ordensjahr können jederzeit stattfinden!“

Nicht nur die Planung des Freiwilligen Ordensjahres ist im Moment komplizierter, sondern oft haben sich auch die persönlichen Verhältnisse der Interessentinnen und Interessenten geändert. Ganz oben steht die Frage nach den wirtschaftlichen Verhältnissen – schließlich befinden sich momentan viele Menschen in Kurzarbeit und berufliche Perspektiven werden unsicher. So muss im jeweiligen Einzelfall die Situation auch unter diesem Gesichtspunkt geprüft und nach Lösungen gesucht werden. So ist zum Beispiel die Teilnahme am Freiwilligen Ordensjahr für einen kürzeren Zeitraum als ursprünglich geplant denkbar.

Inzwischen ist aus dem Freiwilligen Ordensjahr noch ein weiteres Angebot erwachsen: Manche Interessenten haben im Gespräch mit der Koordinatorin Sr. Maria festgestellt, dass dieses Angebot in dem angebotenen Format doch nicht für sie geeignet ist. Dennoch wünschen sie sich geistliche Erfahrungen in Verbindung mit Einblicken in die klösterliche Lebensform. Daher sind für Interessierte im kommenden Herbst Exerzitien im Zisterzienserkloster Langwaden bei Grevenbroich geplant. Nähere Informationen dazu finden sich hier auf ordensjahr.de.