07.08.2020

P. Jan Roser SJ als Provinzial der Deutschen Provinz der Jesuiten bestätigt

P. Jan Roser SJ wurde als Provinzial der Deutschen Provinz der Jesuiten bestätigt. Generaloberer P. Arturo Sosa SJ hat ihn nun offiziell zum Provinzial ernannt, bis zum 31. Juli war er dem Titel nach noch Vizeprovinzial. Anlass für diese Neuregelung ist der Tod des bisherigen Provinzials, P. Johannes Siebner SJ. P. Roser hatte am 18. März bis auf Weiteres die Leitung der Deutschen Provinz übernommen.

P. Roser war zuletzt von 2014 bis 2019 Geistlicher Rektor der Katholischen Akademie Hamburg und Seelsorger der französischsprachigen Katholiken Hamburgs. Seit September 2019 war er Socius des Provinzials und Oberer der Ausbildungskommunität Aloisius Gonzaga in München.

Als zukünftigen Provinzial der neuzugründenden Provinz Zentraleuropa hatte der Generalobere erst kürzlich P. Bernhard Bürgler SJ bestimmt, der am Tag der Gründung, dem 27. April 2021, sein Amt antreten wird.