16.04.2019

Was machen Sie beruflich? „Beten.“

  • Bild: Screenshot podkap.kapuziner-entdecken.de

Rund um Ostern nimmt orden.de das "Gebet" in den Fokus. Zu diesem Kernaspekt des geistlichen Lebens kommen Ordensmänner und Ordensfrauen mit den Prägungen ihrer Gemeinschaften zu Wort. Alle Beiträge zum Thema können hier nachgelesen werden. 

Drei Kapuziner, ein Mikrofon und viel Kaffee – das sind die Hauptzutaten für den Kapuziner-Podcast „podkap“. In der siebten Ausgabe ist das Thema des Gesprächs eine Kernkompetenz von Ordensleuten: Es geht ums Beten.

Die Kapuzinerbrüder Christian, Jürgen Maria und Jinu treffen sich in ihren Klöstern täglich mehrmals zum gemeinsamen Gebet mit ihren Mitbrüdern. Neben dem vorgeschriebenen Stundengebet hat auch dort jeder seine eigenen Formen und Rituale, mit Gott ins Gespräch zu kommen. Der eine meditiert über biblischen Texten, der andere sucht nach eigenen Worten, schweigt, lässt seine Gedanken fließen oder verleiht dem Gebet im Gesang oder der Musik Ausdruck.

Ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Gebet teilen die drei Kapuziner im Gespräch um den Küchentisch im Frankfurter Liebfrauenkloster. Dabei gehen sie den Fragen auf den Grund: Was genau ist denn eigentlich Beten? Wie funktioniert das? Was muss ich tun, wenn ich beten möchte?

Der „podkap“ wurde 2018 ins Leben gerufen und gibt einen Einblick in das Leben und die Arbeit der Kapuziner in Deutschland, Österreich und darüber hinaus. Dabei blicken die jungen Ordensmänner über den Tellerrand ihrer Gemeinschaft hinaus: Mit ihren Gästen kommen sie auch über Themen wie Bienenschutz und Lokalpolitik ins Gespräch.

Mehr Videos von podkap gibt es hier auf podkap.kapuziner-entdecken.de.