10.05.2016

Ausstellung "Klausur - vom Leben im Kloster" im Kloster Beuerberg

Fotoband würdigt die Welt der Frauenkloster

  • Screenshot des Bildbandes

WOLFRATSHAUSEN Im Kloster Beuerberg nahe Wolfratshausen beginnt am 13. Mai die Ausstellung "Klausur – Vom Leben im Kloster". Über vier Jahre hat der Leiter des Freisinger Diözesanmuseums, Christoph Kürzeder, gemeinsam mit Steffen Mensch und dem Fotografen Thomas Dashuber zehn bayrische Frauenklöster besucht.

Die Erzdiözese München und Freising hat das ehemalige Kloster der Salesianerinnen erstmalig für eine Sonderausstellung zugänglich gemacht. In der Originalausstattung laden der Kapitelsaal, die alte Apotheke, die Kreuzgänge und der Nonnenchor, die Sakristei und die Wirtschaftsräume zum Entdecken ein. Dazu wird der weiträumige Klostergarten für Besucher zugänglich sein.

Zur Ausstellung erscheint auch ein Fotoband, der in Teilen schon jetzt im Internet zugänglich ist.

Sonderausstellung im ehem. Kloster Beuerberg
Klausur – Vom Leben im Kloster
15. Mai bis 16. Oktober 2016