CMM

CMM: Congregatio Missionarum de Marianhill, Kongregation der Missionare von Marianhill; Mariannhiller Missionare. Die Missionare von Mariannhill haben ihren Ursprung in einem Trappistenkloster, das von Prior Franz Pfanner in Südafrika am 27. Dezember 1882 gegründet wurde. 1885 wurde er der erste Abt von Mariannhill. Mit dem Dekret vom 2. Februar 1909 trennte der Apostolische Stuhl das Kloster vom Trappistenorden und ebnete so den Weg für die Umwandlung Mariannhills in eine neue und unabhängige missionarische Gemeinschaft: die Kongregation der Missionare von Mariannhill (CMM). Dieser Prozess war offiziell am 21. März 1936 abgeschlossen. Aber der Ort der Gründung, Mariannhill in Südafrika, ist und bleibt das Zentrum und die Heimat der Kongregation.