CFP

CFP: Congregatio Fratrum Pauperum Sancti Francisci Seraphici, Arme Brüder des hl. Franziskus. Gründer der Ordensgemeinschaft der Armen-Brüder war der Aachener Lehrer Johannes Höver. Gemeinsam mit drei Freunden oder „Brüdern“, also Ordensbrüdern, gründete er 1857 die Gemeinschaft und nahm die wohltätige Arbeit im Dienst der Armen auf. Ähnlich wie bei Franziska Schervier, die einen Orden für Franziskanerinnen gründete, wuchs die Gemeinschaft stetig und stellte sich Aufgaben wie der Krankenpflege, der Linderung von Armut und Verwahrlosung und der Hilfe für Kriegsflüchtlinge. Heute ist die Ordensgemeinschaft der Armen-Brüder ein Hilfeanbieter mit über 250 Mitarbeitern, der für seine Klienten moderne Einrichtungen und ein differenziertes Konzept vorhält. Die Ordensgemeinschaft hält Kontakt zu Brüdern in Übersee und Europa. In Düsseldorf und der Region kooperiert sie mit öffentlichen Stellen der Senioren- und Wohnungslosenarbeit.