26.02.2018

Pressegespräch zum Tag der offenen Klöster am 21. April

Mehr als 160 Klöster bereits angemeldet

  • Sr. Theresia Lehmeier und Abt Herrmann-Josef Kugler beim Pressegespräch am 26.02.2018

Am 21. April 2018 findet nach 2014 zum zweiten Mal der bundesweite Tag der offenen Klöster statt. Der Vorsitzende der Deutschen Ordensobernkonferenz, Abt Hermann-Josef Kugler O.Praem., sowie Schwester Theresia Lehmeier SMMP von der Vorbereitungsgruppe berichteten am 26. Februar in Bonn über den Stand der Planungen.

Koordiniert durch die Deutsche Ordensobernkonferenz (DOK), öffnen am 21. April Klöster und Konvente in ganz Deutschland ihre Türen für alle, die am Ordensleben interessiert sind oder einfach mal hinter die Kulissen des klösterlichen Alltags schauen wollen. Bereits jetzt haben über 160 Klöster ihre Teilnahme angekündigt und fast täglich werden es mehr. Das Motto des Tages lautet „Gut. Wir sind da.“ Auf der begleitenden Internetseite www.tag-der-offenen-kloester.de findet sich eine Übersichtskarte der teilnehmenden Gemeinschaften

Die vollständigen Presse-Statements von Abt Hermann-Josef O.Praem. und Schwester Theresia sowie die komplette Pressemappe stehen unter http://www.tag-der-offenen-kloester.de/ (-> Presseraum) zur Verfügung.