Christlich-islamischer Dialog

Qualifizierungskurs

Ein Kooperationsprojekt des TPI (Theologisch-Pastorales Institut, Mainz), CIBEDO und der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen mit RUACH

Die berufsbegleitende Fortbildung richtet sich an Ordensleute und hauptamtliche pastorale Mitarbeiter/innen, die in ihren Diözesen oder Einrichtungen im christlich-islamischen Dialog tätig sind oder werden möchten.

Inhalte

differenzierte Grundlagenkenntnisse:

  • Kenntnisse über die Quellen, die Glaubensbegründung und wichtige Glaubensinhalte des Islam; Einblick in muslimische Spiritualität
  • Kenntnisse über die Geschichte der christlich-islamischen Beziehung und Befähigung, den christlichen Glauben in der Beziehung zum islamischen Glauben zu reflektieren
  • Wissen über gegenwärtige islamische Organisationen, die für die Dialogarbeit vor Ort wichtig sind

kontextbezogene Reflexion: 

  • Reflexion des sozialen und gesellschaftlichen Umfeldes und wichtiger pastoraler Begegnungsfelder

praktischer Anwendungsbezug:

  • Erprobung interreligiöser Begegnung durch ein eigenes Praxisprojekt. Das Praxisprojekt wird am Einführungstag initiiert und in jeder Veranstaltungswoche ausführlich begleitet.

Arbeitsformen und -methoden

  • Der Kurs umfasst eine 2-tägige Einführung und vier Module von fünf Tagen von Mai 2020 bis Mai 2022 sowie das parallel durchgeführte interreligiöse Projekt.
  • Die Inhalte werden durch Impulse von Fachleuten im christlich-islamischen Dialog, Besuche bei muslimischen Gemeinschaften, Begegnungen mit muslimischen Theolog/innen und in methodisch abwechslungsreichen Lernphasen vermittelt.
  • Leitend ist die Befähigung zum Dialog im Alltag, der durch persönliche Begegnungen und differenzierte Kenntnisse vertieft werden soll.

Termine und Kursorte

Einführung:     11.05.-12.05.2020, Wiesbaden-Naurod, WKH

1. Modul:         23.11.-27.11. 2020, Hofheim, Franziskanisches Zentrum

2. Modul:        14.06.-18.06.2021, Hofheim, Franziskanisches Zentrum

3. Modul:        08.11.-12.11.2021, Speyer, Priesterseminar

4. Modul:        09.05.-13.05.2022, Limburg, Priesterseminar

Kursleitung

DDr. Igna Kramp CJ

JProf. Dr. Tobias Specker SJ (St. Georgen)

Dr. Timo Güzelmansur (CIBEDO)

Referent/innen

Dr. Armin Eschraghi (Goethe-Universität Frankfurt)

N. N.

Kursgebühren für das gesamte Seminar

3.000 €

Anmeldung

Theologisch-Pastorales Institut, Große Weißgasse 15, 55116 Mainz

oder unter www.tpi-mainz.de

Anmeldeformular: info@tpi-mainz.de

Anmeldeschluss: 01.04.2020

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie unter https://tpi.bistummainz.de.