Ordensgemeinschaften in Deutschland

Chancen und Herausforderungen der Interkulturalität - Fortsetzung

> Anmeldung
 

Zielgruppe

Ordensleute und Mitarbeitende der missionierenden Orden, die daran interessiert sind, an interkultureller Kompetenz zu gewinnen und ihre Erfahrungen mit anderen auszutauschen.

Neben Impulsen bietet die Fortbildung dem Teilnehmerkreis den direkten Austausch untereinander. Die Teilnahme an der letzten Online-Veranstaltung im Jahr 2021 ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs im Jahr 2022. Geplant ist eine Vertiefung des Themenfeldes Spiritualität, aber auch das unterschiedliche Verständnis von Leitung, Zeit und Raum sowie der Themenbereich der interkulturellen Kommunikation. Interkulturelle Kommunikation kann ein enormes Potenzial in der Begegnung sein, allerdings auch Raum für Konflikte und Missverständnisse bieten. Zusammenleben in interkulturellen Gemeinschaften erfordert vor allem eine positive Sicht auf die Dinge und bedeutet ein stetiges Lernen, nicht nur der Sprache, sondern auch das Erkennen der Signale des Gegenübers, das Kennenlernen der kulturellen Identität eines Volkes, seiner Traditionen und Wertvorstellungen.

Termin und Kursort

Donnerstag, 28.04.2022, 14:30 Uhr, bis
Freitag, 29.04.2022, nach dem Mittagessen,
Schönstattzentrum Marienhöhe,
Josef-Kentenich-Weg 1, 97074 Würzburg

Teilnahmegebühr

100 Euro pro Person (zuzüglich Kosten für Unterkunft und Verpflegung ca. 90 Euro, Zahlung vor Ort)

> Anmeldung

Kursleitung

Prof. Sr. Dr. Margareta Gruber OSF

Franziskanerin von Siessen, Professorin für Neues Testament an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar/Koblenz, seit Juli 2019 Leiterin von RUACH – bildung der ordensleute

Referierende

Sr. Agnes Lanfermann MMS

Theologin, Pastoralpsychologin,
2010 – 2016 Generaloberin der Missionsärztlichen
Schwestern London, derzeit Ordensreferentin im Bistum Limburg

P. Peter Claver Narh SVD

hat Supervision und Beratung studiert, die Promotion erfolgte im Fach Pastoralpsychologie, Vize-Provinzial der Steyler Missionare