Ordensgemeinschaften in Deutschland

Lehrgang für Verantwortliche in der Ordensausbildung und in diözesanen Priesterseminaren

Ein Kooperationsprojekt von RUACH mit der Deutschen Regentenkonferenz

Im November 2020 ist der aktuelle Lehrgang gestartet. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Interessent/innen können sich an ruach@orden.de wenden.

Eingeladen sind

Ordensfrauen und Ordensmänner, die bereits in der Ordensausbildung tätig sind, sowie Verantwortliche in diözesanen Priesterseminaren. Die Teilnahme ist auch möglich für Personen, die sich auf eine Tätigkeit in der Ausbildung vorbereiten. Der Lehrgang besteht maximal aus 24 Teilnehmer/innen.

Ziel

Ausbildungsverantwortliche in den Ordensgemeinschaften und Priesterseminaren brauchen eine umfassende Qualifikation. Dies gilt umso mehr angesichts der derzeitigen Kirchensituation und der Veränderungsprozesse. Der Lehrgang zielt darauf, die menschlichen, geistlichen, pädagogischen und psychologischen Kompetenzen der Ausbildungsleiter/innen zu erweitern und zu vertiefen. Sie sollen befähigt werden, Lebens- und Glaubenswege zu begleiten, Lernerfahrungen anzuregen, Entwicklungen zu fördern, Eignung zu klären und Orientierung zu geben.

Lernweg

Aus dieser Zielsetzung ergibt sich die spezifische Form des Lernens als persönlicher Lernweg in der wechselseitigen Durchdringung von:

  • Erarbeitung und Aneignung relevanter Erkenntnisse der Theologie, der geistlichen Tradition und der Humanwissenschaften
  • persönlichen und gemeinschaftlichen Übungen
  • Reflexion eigener Erfahrungen, geistlicher Vertiefung und persönlicher Klärung
  • Reflexion und Gestaltung der Ausbildungspraxis vor Ort
  • Schulung der geistlichen und menschlichen Aufmerksamkeit und der praktischen Handlungsfähigkeit

Verlauf der Ausbildung (geplant)

onlinegestützte Einstiegsphase: 9. - 11.11.2020

onlinegestützte Einstiegsphase: 11. - 13.01.2021

onlinegestützte Einstiegsphase: 14. - 16.06.2021

1. Kurseinheit:

Formation: Wissen, worum es geht! - Grundlagen und Spezifika der Priester- und Ordensausbildung

27. - 30.09.2021, Haus Klara, Zell am Main

2. Kurseinheit:

Berufungswege begleiten

10. – 13.01.2022, Haus Klara, Zell am Main

3. Kurseinheit:

Kompetent Gespräche führen

9. - 12.05.2022, Haus Klara, Zell am Main

4. Kurseinheit:

Reifung begleiten – Psychologische und pädagogische Grundkompetenzen

26. – 29.09.2022, Kloster Schwarzenberg, Scheinfeld

5. Kurseinheit:

Das Evangelium leben – Lebenskultur aus dem Glauben

14. – 17.11.2022, Haus Klara, Zell am Main

6. Kurseinheit:

Prozesse in Gruppen und Gemeinschaften geistlich gestalten

16. - 19.01.2023, Kloster Schwarzenberg, Scheinfeld

7. Kurseinheit:

Geistlich Führen und Leiten

27. – 30.03.2023, Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung, Hofheim am Taunus

8. Kurseinheit:

Das Profil schärfen und Transfer gestalten

10. – 13.07.2023, Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung, Hofheim am Tanus

Alle Kurseinheiten beginnen jeweils montags um 15:00 Uhr und enden am Donnerstag mit dem Mittagessen.

Elemente des Lehrgangs

  1. Acht Kurseinheiten zu jeweils vier Kurstagen (Für den persönlichen und gemeinsamen Lernweg ist die Teilnahme an allen Kurseinheiten von Anfang bis Ende erforderlich.)
  2. Regionale Gruppen (je ein Treffen zwischen den Kurseinheiten - jeweils ein ganzer Tag)
  3. Persönliche Ausbildungsgespräche mit der Ausbildungsleitung
  4. Während des Lehrgangs persönliche geistliche Begleitung und persönlich begleitete Exerzitien in Absprache mit der Kursleitung
  5. Kontinuierliche Praxisauswertung
  6. Lektüren, Ausarbeitungen eigener Ausbildungselemente 

Kosten

Die Kurskosten betragen 3500 €. Hinzu kommen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung in den Tagungshäusern (ca. 2100 €), die Fahrtkosten sowie Kosten für Regionaltreffen und evtl. für Begleitung/Supervision. Falls jemand Schwierigkeiten mit der Höhe der Kosten für den Lehrgang hat, möge er sich mit der Leiterin von RUACH, Prof. Dr. Sr. Margareta Gruber OSF, in Verbindung setzen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DOK für RUACH. 

Teilnahmebestätigung

Am Ende des Lehrganges wird eine qualifizierte Teilnahmebestätigung mit der Dokumentation der zentralen Ausbildungsinhalte ausgestellt. 

Ausbildungsteam

Sr. Barbara Bierler MSsR


Missionsschwester vom Heiligsten Erlöser, Dipl. Theol., Exerzitienbegleiterin, Supervisorin (DGSv), derzeitige Schwerpunkte: Beratung und Begleitung der Schwesterngemeinschaften im Erzbistum München und Freising; Tätigkeit in der Aus- und Weiterbildung, Exerzitienbegleitung

Prof. Dr. Christoph Jacobs


geboren 1958, Priester der Erzdiözese Paderborn, Dipl. Theol., Dipl. Psych., Dr. Theol., Professor für Pastoralpsychologie und Pastoralsoziologie an der Theologischen Fakultät Paderborn, Mitarbeit in der Priesterausbildung, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Geistliche und therapeutische Begleitung

Prof. P. Dr. Ludger Ägidius Schulte OFMCap

Jahrgang 1963, Kapuziner, Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte; Tätigkeiten als Kaplan, Spiritual des Priesterseminars Limburg, Cityseelsorger in Frankfurt a. M., Definitor in der Ordensleitung, Junioratsleiter, Geistlicher Begleiter, Exerzitienleiter, Kurs- und Vor-tragstätigkeit; derzeit Rektor der PTH in Münster

Weitere Fachreferenten

Christian Städter


geboren 1980, Theologe, Psychologe, therapeutische Ausbildung am Psychologischen Institut der Gregoriana, Rom, zweijährige Missionserfahrung in Argentinien im Rahmen der Steyler Freiwilligendienste, Priester der Erzdiözese Paderborn, Tätigkeit als Gemeindeseelsorger, Geistlicher Begleiter, Exerzitienleiter, seit 2016 Spiritual am Erzbischöflichen Priesterseminar Paderborn

Sr. Dr. Anneliese Herzig MSsR

Missionsschwester vom Heiligsten Erlöser, Dr. Theol., Ordenstheologie, theologische, pastorale, spirituelle Fortbildung, interkulturelle Trainerin, Fachreferentin im Bereich Anwaltschaft, Pastoral d. Dreikönigsaktion der Kath. Jugendschar Österreich

Maria Boxberg


Dipl. et lic. theol., Exerzitienbegleiterin, Begleiterin von Geistlichen Entscheidungsprozessen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Matomo

Datenschutz