Kursleitung

P. Franz Meures SJ

P. Franz Meures SJ

Jahrgang 1951, Jesuit, Dipl. Theol., Lic. Psych., Tätigkeiten als Jugendseelsorger, Exerzitienleiter, Novizenmeister, Provinzial, Rektor des Germanikums, seit Januar 2012 Leiter von RUACH – bildung der ordensleute

Sr. Michaela Leifgen SSpS

Sr. Michaela Leifgen SSpS

Steyler Missionsschwester, Lic. Psych., Mitarbeiterin im Beratungsdienst "CENTRO-Psychologische Begleitung für Menschen im Dienst der Kirche" Münster, Mitarbeit in der Berufungspastoral und Öffentlichkeitsarbeit der eigenen Ordensgemeinschaft

Kaplan Thomas Stahlberger

Subregens Thomas Stahlberger

Jahrgang 1983, Studium der Theologie, Lic. Psych., Priester der Erzdiözese Freiburg i. Brsg., Kaplan in der Seelsorgeeinheit March-Gottenheim und Mitarbeit an der Deutschen Seelsorgestudie

Menschlich-geistliche Reifungsprozesse

--AUSGEBUCHT--

Eine Grunddimension bei Aufnahme, Ausbildung und ständiger Fortbildung in kirchlichen Berufen

Diese Fortbildung richtet sich an Verantwortliche für die Ausbildung in den Orden und für die Ausbildung der Seelsorgsberufe in den Diözesen (Ausbilder für Pries-ter, Diakone, PastoralreferentInnen, GemeindereferentInnen). Bei der Aufnahme oder Anstellung stellt sich immer wieder die Frage: Hat diese Person ein hinreichendes Potential, um sich in ihren menschlichen Qualitäten und ihrer geistlichen Berufung weiter zu entwickeln? Wie lern- und entwicklungsfähig ist eine Person?

Alle drei Kursleiter dieses Seminars haben ihre psychologische Ausbildung am Institut der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom absolviert. Dieses Institut geht von einem Menschenbild aus, welches aus einer tiefenpsychologischen Perspektive die Grundanliegen einer christlichen Anthropologie integriert hat.

Das Seminar wird Grundkenntnisse über die Entwicklungsfähigkeit erwachsener Personen vermitteln. Woran erkennt man das Entwicklungspotential einer Person? Wie können Ressourcen gehoben und gestärkt werden? Wo stecken die größten Hindernisse und Lernfelder? Wie erkennt und thematisiert man sie? Was kann in Aufnahme- und Ausbildungsprozessen getan werden, um die Entwicklungsfähigkeit einer Person und damit auch ihren pastoralen Dienst zu fördern?


Termin und Kursort

Montag, 03.12.2018, 15:00 Uhr bis Donnerstag, 06.12.2018, Mittagessen

Bildungshaus der Franziskaner
Kreuzweg 23
65719 Hofheim am Taunus


Kurskosten

280 Euro zuzüglich Kosten für Unterkunft und Verpflegung ca. 198 Euro