Wer kann teilnehmen?

Die Fortbildungen von RUACH sind in erster Linie für die Mitglieder der Ordensgemeinschaften vorgesehen, die in der DOK zusammengeschlossen sind.

Natürlich sind auch Ordensleute aus den anderen deutschsprachigen Ländern, die früher zum Trägerverein von IMS (Institut der Orden) gehörten, herzlich willkommen.

Auch Ordensleute oder Personen aus anderen christlichen Kirchen, welche in Gemeinschaften leben, die dem gottgeweihten Leben in der katholischen Kirche ähnlich sind, können gerne die Programme von Ruach in Anspruch nehmen, da es sehr viele gemeinsame Anliegen und Fragen gibt.

Und schließlich war und ist es gute Tradition im Bildungswerk der Orden, dass auch andere Männer und Frauen, die für ihr Leben und ihren Dienst in der Kirche von den Fortbildungsprogramme von RUACH profitieren möchten, gerne willkommen sind - sofern noch Plätze in den Kursen frei sind.