Ordensgemeinschaften in Deutschland

Einzelexerzitien

Für Ordensleute, speziell für Ordensleute in Leitungsaufgaben

>ANMELDUNG

Wer in einer Leitungsverantwortung steht, ist sehr angewiesen darauf, dass seine Wurzeln tief gründen können in Gott. Die Arbeitsfülle und die Zerreißproben des Alltags lassen aber oft nicht zu, sich eine tägliche Zeit des Gebetes zu nehmen oder zu einem inneren Ruhen bei Gott zu finden.

Exerzitien sind eine gute Möglichkeit, der aktuellen Sehnsucht im eigenen Herzen auf die Spur zu kommen, um sich dann in das Beziehungsabenteuer mit dem Herrn hineinzuwagen.

Die Exerzitien werden Tage des durchgehenden Schweigens sein. Im Mittelpunkt stehen Zeiten des persönlichen Betens und Betrachtens. Für alle Teilnehmenden wird es täglich ein Begleitgespräch mit einer der Exerzitienleiterinnen geben, bei dem biblische und andere Impulse für die Gebetszeiten mitgegeben werden. Es wird möglich sein, täglich an der Eucharistiefeier der Hausgemeinschaft teilzunehmen.

Nach dem Anmeldeschluss werden Sie eingeladen, ein kurzes (telefonisches) Gespräch mit einer der Begleiterinnen zu führen, um Ihre Erwartungen und Fragen zu klären.

Termin und Kursort

Sonntag,         09.06.2024, 17:00 Uhr, bis

Samstag,        15.06.2024, 09:00 Uhr,

Kloster Sießen,

Kloster Sießen 3, 88348 Bad Saulgau

Teilnahmegebühr

360 Euro pro Person (zuzüglich Kosten für Unterkunft und Verpflegung ca. 470 Euro, Zahlung vor Ort)

Anmeldung

Anmeldeschluss: 01.04.2024

>ANMELDUNG

Begleitung

Sr. M. Dorothee Breyer OSF, seit 1980 Franziskanerin von Sießen, Pastoralreferentin, Exerzitienbegleiterin (IMS), Tätigkeiten in Formations- und Generalleitung, derzeit in Exerzitienarbeit und geistlicher Begleitung, auch von Ordensgemeinschaften

Sr. Stefanie Strobel sa, Kongregation der Helferinnen, derzeit Geistliche Direktorin der kath. Journalistenschule (IFP) in München, zweijährige Ausbildung in geistlicher Begleitung und Exerzitienbegleitung, Novizenmeisterin von 2005 bis 2014, Provinzoberin von 2014 bis 2023.